2015-2016

Sie sind hier

 Archiv 2015 - 2016


So nun ist es wieder soweit! Ein neues Kindergartenjahr hat begonnen. Man hört wieder fröhliches Kinderlachen in Haus und Garten! Alle sind sehr bemüht einander zu helfen, neue Freundschaften zu knüpfen und Verständnis aufzubringen, für die eine oder andere Träne. Wir freuen uns auf dieses Jahr mit derzeit insgesamt 36 Kindern, viele spannende Stunden und viele kreative und lustige Ideen von den Kindern, auf viel Spaß und nette Abenteuer.

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg- und wir sind schon mitten drin! Herzlich willkommen!

Kindergarten




Geburtstage werden gefeiert und Felicia feiert ihr Abschlussfest im Kindergarten, weil sie nach Deutschland zieht. Wir sind natürlich alle dabei und wünschen ihr alles Liebe und Gute für die Zukunft!


Bei uns im Kindergarten ist immer wieder was los: wir machen einen Ausflug zur Mühlbergmühle, wo wir mit leckerem Brot empfangen werden und viele interessante Dinge sehen.


Auch kleine Hasenbaby sind zu Besuch, welche die Kinder voll Entzücken streicheln...!


Mit unserer schlauen Obstkiste vom Biohof Archleitner wir fleißig geschnittenen gekocht, damit unsere Kinder auf eine gesunde Jause aufmerksam gemacht werden. Mit dem Mehl der "Rösselmühle" (Gratisaktien über "die Woche"-Zeitschrift) wird auch fleißig gebacken, Germteig, Kuchen und Brot-alles was gesund ist und schmeckt! Die Kinder helfen sehr gerne mit!


Ende Oktober feiern wir unser "Dankfest". Die Kinder bringen Obst, Gemüse und Blumen aus dem eigenen Garten mit und wir danken dem lieben Gott für all die Schätze. Wir singen Lieder, hören eine Theatergeschichte von "Frederik der Maus", machen einen Erntetanz und natürlich gibt`s eine leckere gemeinsame Jause. Ein gelungenes Fest!



Im Kindergarten wird wieder fleißig gebastelt, geturnt, im Garten gearbeitet, mit Kastanien gewühlt und gespielt und außerdem gibt es einen "Eichkatzerlexperten", wo man sein Wissen preis geben kann und dafür ein Abzeichen erhält (wenn man will).


Bei fast frühlingshaften Temperaturen fand heuer unser Laternenfest am 10.November mit unzähligen Gästen und einer fröhlichen Kinderschar statt. Diakon Wolfgang Griesebner erklärte sich spontan dazu bereit, dieses Fest gemeinsam mit uns in altbewährter Weise in der Kirche zu feiern. Die Schulanfänger spielten den Kindern die Geschichte von Babu dem Schaf vor, welches mit anderen Tieren seine Wolle teilte in ihrer Not und zum Schluss selber ganz nackt dastand. Dank der hilfsbereiten Bäuerin wurde auch ihm geholfen- es bekam einen neuen gestrickten Schafwollpullover. Auch hier war teilen nicht umsonst- ganz im Sinne des Hl. Martin, welchen wir im wunderschön beleuchteten Kirchenfenster betrachten durften. Ein durch und durch gelungenes Fest wurde abgerundet durch unsere Punsch und Kuchenjause am Kirchenvorplatz. Die Spenden aus diesem Buffet werden wir  Flüchtlingen in der näheren Umgebung zukommen lassen. Danke an all, die geholfen haben, dass es wieder so ein stimmungsvolles Fest geworden ist.


Tatü, tatü die Feuerwehr...

Spielerisch erarbeiteten wir Themen rund um`s Feuer und die Feuerwehr. Auch richtiges Verhalten im Brandfall oder bei einer Übung wurde mit den Kindern besprochen und geübt. So wurde dann die Feuerwehr mit Kommandant Christian Fischer eingeladen in den Kindergarten zu kommen. Dort wurde die Kleidung der Feuerwehrmänner begutachtet und erklärt, wofür die Feuerwehr zuständig ist. Außerdem durften wir alle einen Blick in das Feuerwehrauto und die dortige Ausrüstung werfen. Eine Woche später fand dann die Übung mit der Feuerwehr statt. Vorbildlich haben alle Kinder reagiert und schnell das Gebäude verlassen. Ein paar Männer inspizierten noch die Räume mit der Atemschutzmaske, während draußen schon fleißig mit dem Wasser gespritzt wurde. Jedes Kind durfte einmal die große Spritze halten und schon hieß es "Wasser marsch"!!

Ein herzliches Dankeschön an alle Feurwehrmänner und auch Jungväter für diese aufregende und spannende Übung!


Im Kurpark verteilt der Herr Bürgermeister und Vizebürgermeister kleine Nikolaussackerl an die Kinder. Dankeschön, für die süße Überraschung.

 

Dem Generationenhaus stattet auch heuer wieder der kleine Nikolaus mit einer Gruppe von Kindern einen Besuch ab, wo Lieder gesungen und Gedichte aufgesagt werden. Die Kinder haben selber Kekse gebacken, welche sie den Bewohnern zum Naschen mitgebracht haben.

Vor dem Nikolausbesuch im Kindergarten haben wir wieder fleißig gebacken. Semmel- und Germteigkrampusse wurden von den Kindern mühevoll angefertigt und am Namenstag des hl Nikolaus bei einer gemeinsamen Jause verschmaust, damit uns die wilden Gesellen nicht zu nahe kommen können.

Mit großen gespannten Kinderaugen schauen wir immer wieder zum Fenster hinaus und warten auf den Nikolaus. Aus dem Nebel taucht er plötzlich vor dem Kindergarten auf und kommt zu uns ins Haus herein, wo die Kinder ihn mit vielen Gedichten und Liedern schon erwarten. Danke lieber Nikolaus, bist willkommen, in unserem Haus!


Das kleine Tannenbäumchen ist traurig, weil alle von Weihnachten sprechen und sich darauf freuen. Nur es selbst kennt sich gar nicht aus und bleibt als einziger Baum im Wald zurück- die Tiere trösten es und bald kommen Kinder in den Wald und schmücken es, wie einen richtigen Weihnachtsbaum. Und alle feiern mit ihm Weihnachten: die Tiere, die Kinder, die Funkelsterne am Himmel und die Schneeflocken.Nun ist es gar nicht mehr traurig!- Weihnachtsfeier 2015

Am 21. Dez bekommen wir Besuch im Kindergarten von den Flüchtlingsfamilien aus Bad Aussee. Drei Familien mit ihren insgesamt 6 Kindern sind eingeladen zu einer kleinen Adventfeier mit traditionellen Weihnachtsliedern und einer anschließenden gemeinsamen Jause mit Kuchen, Keksen und Punsch. Danach wird noch ein wenig gespielt. Durch die großzügigen Spenden bei unserem Punschstand vom Laternenfest ist es uns möglich allen Kindern ein schönes Weihnachtsgeschenk zu kaufen und ihnen so eine kleine Freude zu bereiten. Viele glückliche Gesichter waren zu sehen und wir haben uns sehr gefreut, diese Menschen ein wenig kennen zu lernen!

Wir wünschen ihnen und allen anderen Menschen ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Im neuen Jahr sehen wir uns mit frischem Elan im Kindergarten wieder. In der Seevilla sind wir gleich zum Jahresbeginn eingeladen ein paar Glückschweinchen zu backen. Sehr liebevoll kneten und verzieren die Kinder ihr Stück Teig. Und am Nachmittag lassen sich alle die süßen Leckereien schmecken...


Lange mussten wir heuer auf den Schnee warten, aber nun können wir endlich im Garten herumtoben, mit Rutschbrettern, Snowboards oder beim Schneemannbauen usw. Wir genießen den herrlichen Schnee sooft es geht.


Unsere blauen Bären dürfen in den großen Volksschulturnsaal gehen und gemeinsam mit den Kindern der 1.Klasse eine lustige Turnstunde verbringen.

Viele lustige Stationen sind aufgebaut, die viel Geschicklichkeit und Schnelligkeit erfordern. Der Spaß mit den "alten Freunden" ist vorprogrammiert.

Dr. Maximilian Schubert, Vater von Heidi und Maja besucht uns im Kindergarten, um uns kindgerecht und sehr geduldig allerhand Interessantes über unsere Wirbelsäule zu erzählen: wozu brauchen wir sie und wie schützen wir sie am Besten. Außerdem zeigt er den Kindern, wie man einen Gipsverband anlegt, wenn man sich einen Knochen bricht. Alle hören gespannt zu und bringen ihr eigenes Wissen in die Diskussionsrunde ein. Danke für den sehr interessanten Morgenkreis.

Am 4.Februar ist es soweit: unsere blauen Bären dürfen nach dem gemeinsamen Turnen mit der ersten Klasse, in die Schule schnuppern gehen. Ein wenig aufgeregt betreten alle die Schule. Dann gehen wir in die erste Klasse, wo der Schnupperunterricht beginnt-alle dürfen ein Lesezeichen basteln. nach zwei Schulstunden holen wir sie wieder ab und alle sind sich einig: wir freuen uns auf die Schule!


Am Faschingmontag zogen wir gemeinsam bei strahlendem Sonnenschein vom Kindergarten bis zur Gemeinde, wo uns der Herr Bürgermeister erwartete. Unser Motto für die Kostüme lautete "Gesundheit": Clowns, Ärzte, Rettung mit Notarzt, Gesundheitspolizei, freche Obstfrüchtchen, Zahnfee und die Hexe Wackelzahn waren mit dabei. Vor der Gemeinde sangen wir ein paar Lieder zum Thema und die Hexe Wackelzahn flog beim Lied auf ihrem Besen im Kreis herum. Danach gab`s als Belohnung für alle ein leckeres Beigl und Saft und dann marschierten alle entspannt und glücklich nach Hause.

Fasching

Am Faschingdienstag fand im Kindergarten dann eine Faschingsparty statt mit lustigen Spielen und Tänzen, Kasperltheater und einer leckeren Krapfenjause. Auch an diesem Tag ließen sich unsere Faschingsnarren allerhand lustige Kostümierungen einfallen!


Sehr spannend wurde es heute für unsere Schulanfänger. Im Rahmen der Aktion "Hallo Auto"von ÖAMTC und AUVA wurden sie darauf aufmerksam gemacht, wie wichtig richtiges Verhalten und richtige Kleidung im Straßenverkehr sind. Sehr beschaulich und spielerisch wurde dieses Thema erarbeitet: Schutzweste, Taschenlampe, Bobbycar mit Kindersitz und Puppe, sowie ein eigens mitgebrachter Zebrastreifen, ein lustiges Ampellied und schnelle Reaktionsspiele waren mit dabei. Es hat allen großen Spaß gemacht!


Wie schon in den vergangenen Jahren beehrt uns auch heuer wieder unser großer, kuscheliger Osterhase mit einem Besuch. Bei herrlich warmen Frühlingswetter empfangen wir ihn heuer vor dem Haus, um ihm unsere Gedichte aufzusagen und mit ihm gemeinsam "Hoppel, Hoppel, Stummelschwanz" zu singen und zu tanzen. Dieses Lied gehört einfach jedes Jahr dazu. Der Osterhase hat einen kleinen Leiterwagen mit der festlich geschmückt und mit herrlichen Köstlichkeiten für die Kinder und die Erwachsenen gefüllt ist. Danke lieber Osterhase, wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr, in welchem wir uns hoffentlich wiedersehen.

Nach seinem Besuch wird auch drinnen noch einmal fleißig nach den Osternestern gesucht, welche die Kinder gebastelt und der Osterhase gefüllt und versteckt hat.


Nach den Ferien starten wir mit einem Frühjahrsputz für die Aktion "Saubere Steiermark" in die Woche. mit Handschuhen und Müllsäcken machen wir uns auf den Weg, rund um den Kindergarten, Kirche, Kurpark und Spielplatz alles sauber zu machen und Müll zu sammeln. Die Kinder sind mit Interesse und großem Eifer dabei und suchen ganz genau die Wiesen und Wege ab. Gottseidank, finden wir gar nicht so viel Müll! Nach getaner Arbeit stärken wir uns bei einer guten Picknickjause mit unserem Herrn Bürgermeister im Kurpark.


Bei herrlichem Sonnenschein, nach Schnee und Kälte in den Vortagen, wird im Kindergarten unser Maibaum aufgestellt. Die Männer vom Bauhof liefern uns den Maibaum und befestigen den Kranz darauf. Die Kinder binden Stoffstreifen hinauf und nageln auf den Stamm bunte Stofftiere. Dann wird er aufgestellt und wir können herumtanzen und singen vor Freude. Mama Eva Fischer begleitet die Kinder musikalisch für die Spitzbubenpolka auf der Rumpel. Ein paar Gäste haben sich eingefunden und können sich gar nicht sattsehen an den Kindern und ihren Tanzkünsten. Ein gelungen Fest!


Eingebettet in einer zauberhaften Kulisse liegt in Bad Aussee der Alpengarten: eine wunderbare Blumen- und Pflanzenpracht, ein Teich vor einer Felswand, eine Hütte mit Mikroskopen, einem Spielplatz und allerlei Sehenswertem,...Und mitten drinnen sind viele Familien gekommen: Eltern, Kinder, Geschwister, Großeltern und Freunde, um mit uns das diesjährige Familienfest zu feiern. Eine Bilderbuch-Geschichte mit selbstgemalten großen Bildern "Meine Mama ist wie ein Baum" und einem steirischen Tanz wird das Fest eröffnet. Alle können sich umsehen, die Natur entdecken, ein wenig plaudern, jausnen und nicht zuletzt ein wenig basteln. Tische mit verschiedensten Bastelmaterialien werden angeboten, wo sich die Kinder kleine Mitbringsel für zuhause machen können: Fadenbilder, Traumfänger-Mobiles und Steine bemalen. Im ganzen Garten herrscht reges Treiben-schön zu sehen, wie sich die Familien gegenseitig Zeit und Aufmerksamkeit schenken und einander beim Basteln helfen! Ein gelungen Fest mit viel Sonnenschein zwischen den Regentagen!

Danke unseren blauen Bären (Schulanfänger) und ihren Eltern für die nette Überraschung- in Zukunft wird es heiß hergehen bei uns im Kindergarten!! :) Die nächste Gartenparty ist gesichert!!